Sand und Kies

Kies und Sand sind mit die bedeutendsten mineralischen Stoffe unserer Erde mit vielfältigen Anwendungsgebieten. Dabei ist die Anwendung als Baustoff in der Beton-, Mörtel- und Asphaltindustrie mengenbezogen die Wichtigste.
"Jeder Bundesbürger verbraucht rechnerisch 307 Tonnen Sand und Kies in seinem Leben- so viel wie kein anderer Stoff" (BKS).  
Ein schonender Umgang mit dieser wichtigen Ressource ist für uns selbstverständlich. Der größte Anteil, der von uns aufbereitungstechnisch veredelten Kiessande und Kiese entspricht den Körnungen 0/4 mm, 4/8 mm, 8/16 mm und 16/32 mm.

 

Diese Körnungen dürfen in Deutschland an die Bauwirtschaft nur verkauft und als Baustoff zur Herstellung von Beton verwendet werden, wenn ihre Eignung durch Übereinstimmung mit der DIN EN 12620 nachgewiesen ist. Die Übereinstimmung mit der EN 12620 wird durch das CE-Zeichen und die EU-Konformitätserklärung des Herstellers dokumentiert.

Neue Öffnungszeiten Winter 2017/2018

Sand- und Kieswerk in Rehlingen:

Mo. - Fr.: 7:30 - 16:30 Uhr

Telefon: 06835 - 2141

Fax: 06835 - 8152

 

Sand- und Kieswerk, sowie Deponie in Lisdorf:

Mo. - Fr.: 7:30 - 16:30 Uhr

Telefon: 06834-43677

Fax: 06834-460769

 

Hauptverwaltung Dillingen

Schubertstraße 1-3

66763 Dillingen

Mo. - Do.: 7:30 Uhr - 16:00 Uhr

Fr.: 7:30 Uhr - 13:30 Uhr durchgehend

Telefon: 06831/9491-0

Fax:   06831/9491-11

Wegbeschreibung Kieswerk Rehlingen

unser Kieswerk Rehlingen ist über die Autobahn A8 - Abfahrt Rehlingen - Ortseinfahrt Rehlingen - im Kreisverkehr an der Aral-Tankstelle geradeaus - Wallerfanger Str. 62 - zweites Tor (Einfahrt) auf der linken Straßenseite - zu erreichen. Vor einer Beladung ist die Anmeldung am Schalter des Waage-Büros erwünscht.

mehr

 

 

 

Wegbeschreibung Kieswerk Lisdorf

unser Kieswerk Lisdorf ist über die Autobahn A620 - Abfahrt Wadgassen (Nr. 5) - rechts über den Mitfahrerparkplatz - Toreinfahrt geradeaus - zu erreichen. Vor einer Be- oder Entladung ist die Anmeldung im Waage-Büro erwünscht.