Donnerstag, 11. Mai 2017

Badeverbot in Kies- und Baggerseen

Bei ansteigenden Temperaturen können einige Mitbrüger und Mitbürgerinnen der Verlockung nicht widerstehen, unbefugt in den Kies- und Baggerseen auf unseren Betriebsgeländen in Lisdorf, Neuforweiler, sowie Rehlingen zu baden.

 

Wir weisen daher ausdrücklich darauf hin, dass das Baden mit größten Unfallgefahren verbunden ist. Sowohl im Wasser als auch außerhalb sind verschiedentlich scharfkantige Gegenstände abgelagert, an denen man sich verletzen kann. Außerdem besteht die Gefahr, dass die lockeren und unbefestigten Uferzonen beim Betreten oder beim Versuch aus dem Wasser zu gelangen abbrechen und abrutschen. Der Untergrund in den Weihern ist meist lose und nicht begehbar. Erdbewegungen verändern überdies ständig die Wassertiefe und ein Sprung ins Wasser kann mit schwersten Verletzungen enden.

 

Hinzu kommen die verursachten Beschädigungen an den Zaunanlagen der Gelände sowie die Verunreinigung des verkaufsfertigen Sand- und Kiesmaterials.

 

Deshalb ist sowohl das Betreten des Betriebsgeländes - außerhalb der Geschäftszeiten - vor allem aber das Baden in den Kiesweihern strengstens verboten. Wirmachen darauf aufmerksam, dass gegen festgestellte Personen ausnahmslos Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch bzw. Sachbeschädigung erstattet wird.


Neue Öffnungszeiten Winter 2017/2018

Sand- und Kieswerk in Rehlingen:

Mo. - Fr.: 7:30 - 16:30 Uhr

Telefon: 06835 - 2141

Fax: 06835 - 8152

 

Sand- und Kieswerk, sowie Deponie in Lisdorf:

Mo. - Fr.: 7:30 - 16:30 Uhr

Telefon: 06834-43677

Fax: 06834-460769

 

Hauptverwaltung Dillingen

Schubertstraße 1-3

66763 Dillingen

Mo. - Do.: 7:30 Uhr - 16:00 Uhr

Fr.: 7:30 Uhr - 13:30 Uhr durchgehend

Telefon: 06831/9491-0

Fax:   06831/9491-11

Wegbeschreibung Kieswerk Rehlingen

unser Kieswerk Rehlingen ist über die Autobahn A8 - Abfahrt Rehlingen - Ortseinfahrt Rehlingen - im Kreisverkehr an der Aral-Tankstelle geradeaus - Wallerfanger Str. 62 - zweites Tor (Einfahrt) auf der linken Straßenseite - zu erreichen. Vor einer Beladung ist die Anmeldung am Schalter des Waage-Büros erwünscht.

mehr

 

 

 

Wegbeschreibung Kieswerk Lisdorf

unser Kieswerk Lisdorf ist über die Autobahn A620 - Abfahrt Wadgassen (Nr. 5) - rechts über den Mitfahrerparkplatz - Toreinfahrt geradeaus - zu erreichen. Vor einer Be- oder Entladung ist die Anmeldung im Waage-Büro erwünscht.